• DATUM

    03.07.2019

  • ORT

    KOMPLEX 457

  • TÜRÖFFNUNG

    19:00

  • SHOW

    20:00

  • SUPPORT ACT

    TBA

  • GENRE

    ROCK

  • ALTERSBEDINGUNGEN

    14 JAHRE

RICHIE KOTZEN – DAS WUNDERKIND AN DER GITARRE WIEDER IN DER SCHWEIZ

Richie Kotzen war noch nie ein Künstler, der dafür bekannt war, nach den Regeln zu spielen. Mit sieben Jahren verfällt er dem Zauber der Gitarre und ist seit diesem Tag musikalisch nicht mehr zu halten. Am 3. Juli könnt ihr euch von seinem Ausnahmetalent überzeugen lassen und ihn live im Komplex 457 Zürich sehen.

Seit 1989, mit knapp 20 Jahren, veröffentlicht der US-Amerikaner regelmäßig Solo-Alben. Von 1991 bis 1993 spielt er bei Poison, von 1999 bis 2002 bei Mr. Big. Kotzens Bandbreite wird aber nicht nur durch Rock definiert, er ist auch im Blues, Rhythm and Blues, Funk, Fusion und Jazz zuhause. Seit 2012 spielt Kotzen mit Schlagzeuger Mike Portnoy (Ex-Dream-Theater, Avenged Sevenfold) und Bassist Billy Sheehan (Mr. Big) in dem Rock-Trio The Winery Dogs, mit dem er bisher zwei Alben veröffentlicht hat.

Sein neuestes Werk „Salting Earth“, das im April 2017 veröffentlicht wurde, entstand in einer kreativen Pause, denn „in genau dieser Auszeit kommen mir die ersten Ideen. Wenn ich dann wieder im Musik-Modus bin, ist die kreative Energie sofort da. Ich befinde mich in einer Art Trance und die Songs schreiben sich quasi wie von selbst: Texte, Musik, Produktion, Performance — alles passiert von selbst und gleichzeitig.” Am Mittwoch, 3. Juli 2019 spielt Richie Kotzen im Komplex 457 Zürich.

VERANSTALTER

Good News Productions

www.goodnews.ch

+41 (0)44 809 66 66